Erfreuliche Aussichten: Erweiterung auf allen Ebenen

Zum 5-jährigen Jubiläum hat der Verein Metropol-Card-Bibliotheken Rhein-Neckar die Weichen für eine positive Zukunft gestellt.

Metropolregion Rhein-Neckar. Obrigheim ist ab 24.10.2019 das 35. Mitglied des Vereins.

In einer außerordentlichen Mitgliederversammlung im September beschlossen die Mitglieder die Einführung weiterer digitaler Angebote. Ab Januar 2020 bieten alle Metropol-Card-Bibliotheken die Munzinger Datenbanken Personen und Länder sowie die Brockhaus Enzyklopädie und das Jugendlexikon an. Diese bibliothekspädagogischen Basiselemente sind eine effektive Unterstützung vor allem von Schülern bei ihrer Referatearbeit. Die Anforderungen an die Schüler steigen immer weiter. Mit konventionellen Printbeständen sind diese Anforderungen nicht mehr abzudecken.

Wie metropolbib, die e-Ausleihe Rhein-Neckar und Pressreader können auch die Munzinger Datenbanken und Brockhaus sowohl in den Bibliotheken als auch von zu Hause oder von unterwegs genutzt werden. Die digitalen Angebote sind rund um die Uhr erreichbar, auch außerhalb der Bibliotheks-Öffnungszeiten.

Neu sind auch die speziell zusammengestellte „MakerBoxen“. Sie erleichtern ohne viel Aufwand den ersten Einstieg in die Welt der Robotik und des Makerspace für Kinder und Erwachsene. Die Boxen werden nach und nach in den Metropol-Card-Bibliotheken die Runde machen.

Vollständiger Artikel 

Stadtbücherei Heidelberg feiert 10 Jahre Onleihe

„2009 startete die Stadtbücherei Heidelberg das Abenteuer E-Ausleihe. Schon im Jahr 2011 sind wir dem damaligen Onleihe-Verbund beigetreten, der sich 2014 zum Metropolcard-Bibliotheken Rhein-Neckar e.V. entwickelt hat. Das heißt wir blicken in diesem Jahr auf 10 Jahre E-Ausleihe in Heidelberg zurück und freuen uns heute Teil des großen Verbundes metropolbib.de  in der Metropolregion zu sein. Am Freitag, 11. Oktober 2019 gibt es aus diesem Anlass einen Aktionstag in der Bücherei mit Präsentationen, Infoständen usw.“ (Christine Sass, Direktorin der Stadtbücherei Heidelberg)

https://www.heidelberg.de/1292281.html

Gemeindebücherei St. Leon-Rot wird als 33. Mitglied in der Metropolbib begrüßt

Metropol-Card-Bibliotheken Rhein-Neckar e.V. feiert 10-jähriges Jubiläum

Zum Tag der Bibliotheken am 24.10.2017 erweitern die Gemeindebüchereien St. Leon-Rot ihr Angebot: eine größere Auswahl an Medien mit der gemeinsamen Metropol-Card, Ausleihe rund um die Uhr mit der metropolbib.de und mit PressReader Zugriff auf die weltweit größte Sammlung an Zeitungen, Zeitschriften und Magazinen.

Kompletter Pressetext Beitritt St_Leon_Rots zur Metropolbib am Tag der Bibliotheken 2017

Quelle: 28./29.10. in der BAZ und am 2.11. in der RNZ

Die Metropol-Card feiert 10-jährige Erfolgsgeschichte

Der 24. Oktober, der bundesweite Tag der Bibliotheken, ist für den Verbund der Metropol-Card-Bibliotheken ein besonderer Tag. St. Leon Rot wird das 33. Mitglied und die Metropol-Card feiert ihre 10-jährige Erfolgsgeschichte. Vor 10 Jahren führten die Stadtbibliotheken Ludwigshafen und Mannheim den gemeinsamen Bibliotheksausweis „Metropol-Card“ ein. Das Vorzeigeprojekt der Metropolregion Rhein-Neckar vernetzt mittlerweile 33 öffentliche Bibliotheken in einem Verein miteinander und 14.000 Leserinnen und Leser in drei Bundesländern nutzen den verbindenden Bibliotheksausweis.

vollständiger Artikel Ludwigshafen PR Jubiläum

Stadtbibliothek zieht Bilanz

Erfolgreicher Umzug in kleinen Saal

Eberbach. Eine tolle Lage hat sie jetzt, die Stadtbibliothek: eine große, helle Fensterfront mit Blick direkt auf den Neckar. Zentral liegt sie: mitten in der Stadt, wenige Minuten vom Bahnhof, wo sämtlicher Nahverkehr vorbeikommt…

… Zum Jubiläum steht im Mai der eCircle in der Stadtbibliothek.

Sa./So. 6./7. Mai 2017 / BAZ-Ausgabe 714

Stadtbibliothek zieht Bilanz

 

Metropol-Card-Bibliotheken Rhein-Neckar e.V. – Wachstum auf vielen Ebenen

RZ_Lesezeichen_51x210mm_neu_querSeit dem Tag der Bibliotheken am 24.10.2016 sind Leimen, Hirschberg/Bergstraße und Sandhausen neue Mitglieder im Metropol-Card-Bibliotheken Rhein-Neckar e.V. Gespräche mit weiteren  Kommunen und Bibliotheken laufen bereits. Interessierte Kommunen können jederzeit gerne mit der Geschäftsführung Kontakt aufnehmen und ein konkretes Angebot einholen.

Rhein-Neckar-Info 01 17 S 21   Infodienst des Verbandes Region Rhein-Neckar