Der Lesestoff geht nicht aus

Neckar-Bergstraße Büchereien reagieren unterschiedlich auf die Corona-Regeln / Lieferservice und Beschränkung der Besucherzahl

07. November 2020

Die einen schließen vorübergehend ganz, liefern aber Bücher, die anderen halten den Betrieb unter den geltenden Regeln so gut es geht aufrecht: Was derzeit in den kommunalen Bibliotheken in den Städten und Gemeinden zwischen Neckar und Bergstraße für Besucher gilt, zeigt diese Übersicht: …

Artikel im Mannheimer Morgen

37 Bibliotheken mit 1,8 Millionen Medien

Metropol-Card: Angebot der e-Ausleihe Rhein-Neckar wurde in der Corona-Zeit stark ausgebaut

Silke Beckmann

Anlässlich des bundesweiten Tages der Bibliotheken am 24. Oktober informiert die Geschäftsführung der Metropol-Card-Bibliotheken Rhein-Neckar e.V. über ihr stetig erweitertes Leistungsspektrum. Inzwischen gehören 37 Kommunen aus der Metropolregion, darunter seit langem auch Ladenburg, zu den Mitgliedern…

Artikel in der Ladenburger Zeitung, 30.10.2020

Kostenloser Lieferservice der Stadtbibliothek Ladenburg

24.03.2020 – 15:25

ab dem 25. März 2020

Um einer weiteren Verbreitung des Coronavirus entgegenzuwirken, bleibt die Stadtbibliothek bis auf weiteres geschlossen. Doch das Bibliotheksteam bietet ab Mittwoch, 25. März 2020, einen speziellen Lieferservice an. Ladenburgerinnen und Ladenburger mit einem Bibliotheksausweis können einzelne oder mehrere, gerade nicht entliehene Medien telefonisch bestellen. Das Team der Stadtbibliothek nimmt gerne die Bestellungen montags bis freitags von 9:00 bis 12:00 Uhr unter der Rufnummer 06203 70-211 entgegen. Die kostenlose Lieferung der Medien erfolgt im Laufe des Nachmittags…

Vollständiger Artikel

https://www.ladenburg.de/aktuelles/neuigkeiten/neuigkeiten/detailseite/news/kostenloser-lieferservice-der-stadtbibliothek-ladenburg/?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=7feb4bf70016e01dc4e3b728e9dd29a9

Stadtbibliothek ab Montag wieder für Besucher geöffnet

LADENBURG SEIT VIER WOCHEN LEITET PETRA GÖHRING DIE EINRICHTUNG / VIELE PLÄNE FÜR „NACH-CORONA-ZEIT“

23. April 2020 Autor: Stephanie Kuntermann

„Ich bin gekommen, um zu schließen“, sagt Petra Göhring und schildert das Gefühl, das sie kurz nach ihrem ersten Arbeitstag als neue Leiterin der Ladenburger Stadtbibliothek beschlich. Sie stieg nämlich am 16. März ein, und am folgenden Tag musste die Einrichtung dichtmachen, weil die Corona-Vorschriften sie dazu zwangen…

Vollständige Pressemitteilung

https://www.morgenweb.de/mannheimer-morgen_artikel,-ladenburg-stadtbibliothek-ab-montag-wieder-fuer-besucher-geoeffnet-_arid,1631580.html

Büchereien setzen verstärkt auf Online

Neckar-Bergstraße Interesse an elektronischen Medien steigt durch Corona-Krise sprunghaft an / Ladenburg ruft Lieferservice ins Leben

25. März 2020 Autoren: Anja Görlitz (agö), Hans-Jürgen Emmerich (hje)

Weil die öffentlichen Bibliotheken derzeit wegen der Corona-Krise geschlossen sind, setzen die Einrichtungen verstärkt auf ihre digitalen Angebote. Seit der Publikumsverkehr in den Büchereien ruht, steigt die Ausleihe elektronischer Medien sprunghaft an. „Wir haben in der vergangenen Woche fast 19.000 Entleihungen gezählt“, berichtet Regina Herhoff von der Geschäftsführung der Metropolbib: „Das sind 5000 mehr als in einer durchschnittlichen Woche.“

Vollständiger Artikel