Präsentation digitaler Angebote auf dem Maimarkt

Nach 2016 präsentierten sich 2018 zum zweiten Mal die inzwischen 33 Mitglieder des Metropol-Card-Bibliotheken Rhein-Neckar e.V. auf dem Mannheimer Maimarkt. Danke an den VRRN für diese Möglichkeit. Neben den großen Bibliotheken in Mannheim, Ludwigshafen und Heidelberg beteiligen sich 30 mittlere und kleine Bibliotheken aus der gesamten Metropolregion Rhein-Neckar (Mitgliederverzeichnis im Anhang) an dem leistungsstarken Verbund…

Vollständiger Text PR nach Maimarkt 2018

Gemeindebücherei St. Leon-Rot wird als 33. Mitglied in der Metropolbib begrüßt

Metropol-Card-Bibliotheken Rhein-Neckar e.V. feiert 10-jähriges Jubiläum

Zum Tag der Bibliotheken am 24.10.2017 erweitern die Gemeindebüchereien St. Leon-Rot ihr Angebot: eine größere Auswahl an Medien mit der gemeinsamen Metropol-Card, Ausleihe rund um die Uhr mit der metropolbib.de und mit PressReader Zugriff auf die weltweit größte Sammlung an Zeitungen, Zeitschriften und Magazinen.

Kompletter Pressetext Beitritt St_Leon_Rots zur Metropolbib am Tag der Bibliotheken 2017

Quelle: 28./29.10. in der BAZ und am 2.11. in der RNZ

Putzfrau Ilona goes Onleihe

eBooks, Tablets, Smartphones: Digitales Lesen einfach erklärt!

Die Gemeindebibliothek Sandhausen tritt am 24. Oktober 2016 dem Onleihe-Verbund „metropolbib.de“ bei.

Handzettel kabarettistische Eröffnungsveranstaltung

E-Books und mehr – Hirschberg im Verbund Metropol-Card-Bibliotheken Rhein-Neckar e.V.

super plakat

Hirschberg.  Pünktlich zum heutigen (24.10.16) bundesweiten Tag der Bibliotheken tritt die Gemeinde Hirschberg dem Verbund Metropol-Card-Bibliotheken Rhein-Neckar e.V. bei und startet mit der Onleihe.

Und so funktioniert die Onleihe, das digitale Ausleihen bei der Gemeindebücherei: auf metropolbib.de auswählen, einloggen, herunterladen. Jeder Bibliothekskunde kann rund um die Uhr aktuelle Bestseller oder Hörbücher ausleihen, egal ob von zu Hause aus oder unterwegs. Er braucht dazu nur einen Internetanschluss sowie einen PC, Laptop, Tablet, E-Reader oder Smartphone – und das ganze kostet nichts extra!

Vollständiger Artikel für Weinheimer Nachrichten und RNZ: Pressetext Onleihe 24.10.16